News

In unserem Newsbereich erhalten Sie verschiedene Informationen rund um die Themen Webseiten, Werbemittel, Marketingberatung oder andere Neuigkeiten aus der Werbebranche. Sie haben Fragen? info@apartmedien.de

15. April 2021 - Webdesign Trends 2018

Sie möchten Ihr Unternehmen im Internet modern und zeitgemäß repräsentieren? Sie wünschen sich Webdesign, das nicht schon morgen aussieht, als wäre es von gestern. Gutes Webdesign sollte immer ein paar der neuesten Trends (vornehmlich aus den USA) aufgreifen und diese harmonisch mit einem ansprechenden Layout kombinieren, das die Zielgruppe des Unternehmens anspricht. Ist die Zielgruppe sehr jung, kann hier durchaus mehr experimentiert werden. Jüngere User lieben das Neue, möchten überrascht werden und erkennen gute Designs. Sie haben keine Probleme, sich schnell zurecht zu finden, da sie einen ganz anderen Zugang zu den neuen Medien haben. Ältere Zielgruppen hingegen legen auch sehr viel Wert auf ansprechendes, modernes Webdesign, hier sollte jedoch die Usability und auch ein Stück Gewohnheit bedacht werden. Generell kann fest gehalten werden: Trotz aller Liebe zum Design, sollte Usability und die Nutzergewohnheiten der Zielgruppen immer im Vordergrund stehen. Nachfolgend einige Webdesign Trends des Jahres 2018 kurz zusammen gefasst.

Außergewöhnliche Typografie
Durch die technischen Fortschritte, lassen sich auch außergewöhnliche Layouts mit großen typografischen Merkmalen ohne Probleme programmieren. Designs, die früher nur in Printprodukten möglich waren, lassen sich heute problemlos auf Bildschirmen darstellen. Typografie schafft Emotionen und kann Botschaften transportieren. Im Trend liegt die Nutzung individueller Schriftarten, die in Kombination mit ansprechenden Fotografien, ggf. auch Grafiken sowie kleiner dargestelltem Infotext, einen starken Eindruck vermitteln können.

Schatten
Schatten können schnell etwas old-fashioned wirken, hieß es jahrelang. Im Jahr 2018 sind sie wieder modern. Doch anders eingesetzt; sanfte, dezente Schatten, die nicht als solche wahrgenommen werden, sondern in Kombination mit den richtigen (farbigen) Hintergründen eine Optik voller Tiefe erzeugen.

Starke Sättigung, tolle Farben
Es wird bunt auf den Internetseiten im Jahr 2018. Das Webdesign arbeitet mit schönen, fröhlichen Farbverläufen. Stilvolle, typografische Elemente setzen einen Kontrast und schaffen Ausgleich. Auch im Zusammenhang mit Bildern werden tolle Farbverläufe auf Webseiten verwendet. Ein transparenter Farbverlauf schafft schnell und unkompliziert einen wahren Hingucker, auch wenn das Bild weniger interessant ist.

Gitter-Layouts & Asymmetrie
Bildschirmfüllendes, große Fotos, randlose Bannerbilder sind zumindest was die Webdesign Trends 2018 anbelangt passé. Designer schaffen außergewöhnliche Webdesigns mit raffinierten Gitter-Layouts und einer gewünschten Asymmetrie. Vorbei sind die Zeiten von Baukasten, klaren Strukturen und Linien. Es gilt, trotz der Darstellung ohne scheinbar erkennbares Schema, eine Ruhe für das Auge zu schaffen.

Individuelle Illustrationen
Die Verwendung von Fotografien auf einer Website muss nicht immer sein. Im Trend liegen 2018 auch der Einsatz von individuellen, selbst erstellten Illustrationen, die im gezeichneten Look ebenso wie im grafisch designeten tolle Ergebnisse erzeugen können.

Möchten auch Sie mit Ihrer Website eine moderne, jung-dynamische Zielgruppe ansprechen? Dann könnten Sie ggf. über einen Relaunch Ihrer Webseite im Jahr 2018 nachdenken. Gerne beraten wir Sie zum Thema Firmenwebsite und Webdesign Trends 2018. Unsere Kunden betreuen wir auch außerhalb von Augsburg, München und der Region. Kontaktieren Sie uns.